Regionalverkehr Münsterland GmbH

Aktuelles

Entspannt zum Weihnachtsmarkt: RVM richtet zusätzliche SchnellBus-Fahrten ein

Ende November öffnen traditionell die ersten Weihnachtsmärkte bei uns im Münsterland ihre Pforten. Der Geruch von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Glühwein lockt für mehrere Wochen viele Menschen auf die Weihnachtsmärkte, wo man sich mit der Familie, Freunden, Bekannten und Arbeitskollegen gern trifft.

Umso entspannter lässt sich der Bummel genießen, wenn das stressige Parkplatzsuchen entfällt und man sich chauffieren lassen kann. Auch in diesem Jahr bietet die RVM wieder ein ausgebautes SchnellBus-Angebot an den Adventssonntagen an.

Nachfolgend finden Sie die Fahrpläne für die Adventszeit

T85 fährt unter neuem Namen – C85 – und mit neuem Angebot

Nottuln. Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Ordnungswesen hat in seiner Sitzung am 16. Mai 2018 die Umstellung des TaxiBusses T85 auf Festbedienung beschlossen.

Zum Fahrplanwechsel der RVM am 7. Januar 2019 wird dieser Beschluss umgesetzt und das Fahrplanangebot des T85 in ein Angebot ohne Voranmeldung umgestellt. Auf Grund der regelmäßig hohen Fahrgastzahlen und der Nachfrage nach Fahrten am Abend werden Montag bis Freitag bis 22 Uhr und Samstag bis 20 Uhr Fahrten angeboten. „Mit den zusätzlichen Fahrten wochentags und samstags tragen wir dem geänderten Mobilitätsverhalten Rechnung und hoffen, dass auch die neuen Fahrten von den Bürgerinnen und Bürgern genutzt werden“, sagt Frau Block, Beigeordnete von der Gemeinde Nottuln.

Der StadtBus C85 pendelt weiterhin zwischen Nottuln und dem Appelhülsener Bahnhof mit einem fest eingesetzten Midi-Bus mit 16 Sitzplätzen sowie eigenem, lokalem Erscheinungsbild. Der Anschluss auf und vom Zug am Bahnhof Appelhülsen nach und von Essen bleibt weiter bestehen. Die obligatorische telefonische Vorbestellung durch die Fahrgäste entfällt. „Mit dem C85 schaffen wir die von einigen Fahrgästen kritisierte telefonische Vorbestellung ab. Gleichzeitig halten die wichtigen Anschlüsse an den Zugverkehr“, betont Michael Klüppels, Leiter des Verkehrsmanagement der RVM. Mit dem neuen Fahrplankonzept erwarten Gemeinde und RVM auch neue Fahrgastpotentiale zu gewinnen, da eine leistungsfähige alternative zum Pkw angeboten wird.

Der Fahrplan der Linie 685 ist an die Neuerungen des StadtBus C85 angepasst, etwaige Parallelfahrten fallen deshalb bei der Linie 685 weg. Die Linie 685 fährt weiterhin für Schülerinnen und Schüler.