Der BaumwollExpress X80 ist da!

Neue Mobilität für unsere Region.

Ab sofort sorgt der BaumwollExpress im Westmünsterland und Bad Bentheim für mehr nachhaltige Mobilität. Der X80 verbindet auf einer Länge von 85 Kilometern acht Kommunen von Bocholt bis Bad Bentheim in Niedersachsen miteinander. Mit nur 14 Haltestellen und einer effizienten Linienführung ist er daher besonders schnell an Ihrem Ziel.

Auf der X80-Linie kommen fünf neue Busse mit gehobenem Ausstattungsstandard zum Einsatz. Sie verfügen über freies WLAN, USB-Ladebuchsen und eine großzügig dimensionierte Mehrzweckfläche.

Testen Sie diese umweltfreundliche Verbindung für den Weg zur Arbeit oder für Fahrten in der Freizeit. An Werktagen wie am Wochenende ist der BaumwollExpress mehrmals täglich von Bad Bentheim über Gronau, Ahaus-Alstätte, Vreden, Südlohn-Oeding, Borken-Burlo bis Rhede und Bocholt (Fachhochschule), und natürlich auch in der entgegengesetzten Fahrtrichtung, unterwegs. Die Fahrzeiten wurden dabei so geplant, dass in Bad Bentheim ein reibungsloser Umstieg in den Fernverkehr von / nach Berlin möglich ist.

Jetzt Fahrzeiten und Haltestellen checken - und einsteigen!

X80 Fahrplan - ab 5. September 2022

X80 Infoflyer

Vom 4.9. - 31.10.22: Baustelle zwischen Burlo und Oeding

Umleitung

In dieser Zeit fahren wir mit dem BaumwollExpress eine Umleitung. Daher werden wir in der Zeit der Baustelle, regelmäßig 7 - 9 Minuten länger für die Strecke benötigen.

Folgende Veränderungen ergeben sich im Detail:
Borken-Burlo: Die Haltestelle "Burlo-Kloster" wird in der Zeit von Donnerstag, den 1. September bis voraussichtlich Ende Oktober 2022 nicht bedient. Vom 5. September bis ca. Ende Oktober wird die Ersatzhaltestelle dann in Höhe des K&K-Marktes in Burlo auf der Umleitungsstrecke eingerichtet.
Südlohn-Oeding: Umleitungsbedingt wird vom 5. September bis ca. Ende Oktober die Haltestelle "Oeding, Woorteweg" nicht bedient. Als Ersatzhaltestelle dient die (auf der Umleitungsstrecke in Höhe der Hauptkreuzung / Fa. Westrans bestehende Haltestelle) "Oeding, Jakobistraße".

  • Um trotzdem erkennen zu können, wann der nächste Bus kommt, empfehlen wir die Echtzeitinformation in der BuBiM-App (s.u.).
Junge Frau mit Handy beim Einstieg in den Bus

Echtzeit-Informationen in der App

Unsere App ist ein echtes Multitalent und kann neben Tickets verkaufen und Verbindungen heraussuchen auch in Echtzeit zeigen, wann der nächste Bus kommt. Und das ist schon normalerweise ein gutes Werkzeug, um nachzuschauen, ob der Bus auch pünktlich ist. Während der Zeit der Baustelle allerdings, in der Verspätungen durch die Umleitung regelmäßig anfallen werden, ist sie quasi unverzichtbar.

Und so geht's:

  • BuBiM-App hier herunterladen oder öffnen
  • Unter dem Menüpunkt Karten kann über den Linienfilter die X80 (ganz unten in der Liste) ausgewählt werden
  • Auf der Karte das kleine blaue Symbol entlang des Linienweges suchen und antippen.
  • Es erscheint der Name der Linie mit Zielangabe und bei weiterer Vergrößerung die Echtzeitangabe im Vergleich zum regulären Fahrplan. (+12 bedeutet hier leider zwölf Minuten später als der Fahrplan)