kommit-Shuttle Ausweitung

Ab sofort auch in Bösensell und Ottmarsbocholt im Einsatz

Seit August 2021 ist das kommit-Shuttle in Senden unterwegs und wird gerne als Zubringer zum ExpressBus X90 sowie den SchnellBus-Linien genutzt. Mit bisher über 20.000 durchgeführten Fahrten und über 2.500 registrierten Nutzenden ist das kommit-Shuttle ein großer Erfolg.

Seit dem 22. August erweitern der Kreis Coesfeld und die Regionalverkehr Münsterland GmbH das Bediengebiet auf die Ortsteile Bösensell und Ottmarsbocholt. Das heißt konkret: der kommit-Shuttle kann für Fahrten innerhalb des gesamten Gemeindegebietes bestellt werden. Bei diesen Fahrten muss entweder beim Ein- oder Ausstieg eine der über 300 zum Teil virtuellen Haltestellen in Senden genutzt werden.

Die Verantwortlichen vom Kreis Coesfeld, der Gemeinde Senden und der RVM geben symbolisch den Startschuss für die neue Verbindung.

Die Buchung erfolgt digital über eine eigene kommit-App, ist aber auch telefonisch möglich unter der Rufnummer 0251 62853110.