Fahrplanänderungen im Kreis Steinfurt

Änderungen auf den Linien R30/R31, R11, R24 und 120

Ibbenbüren/Lotte/Mettingen/Westerkappeln. Am 2. September findet bei der RVM der diesjährige Fahrplanwechsel im Kreis Steinfurt statt.

Die Linien R30/31 (Ibbenbüren – Lotte – Osnabrück) verkehren ab dem Fahrplanwechsel als Linie R15. Ab dem Osnabrücker Hauptbahnhof fährt die R15 als Linie 15 nach Dodesheide, Waldfriedhof und wieder zurück. Einmal pro Stunde fährt die Linie R15 als Linie R41 weiter nach Lengerich, damit müssen Fahrgäste nicht mehr in Lotte umsteigen. In Osnabrück ist für die Linie 15 die neue Haltestelle Widerhall zwischen den Haltestellen SZ Sonnenhügel und Ellerstraße-Süd eingerichtet. Mit dem Fahrplanwechsel ändern sich auf der Linie R15 einige Haltestellennamen:

Bisheriger Haltestellenname

Neuer Haltestellenname

Ibbenbüren, Kreuzung L501/ L832

Ibbenbüren, Osnabrücker Straße

Ibbenbüren, Brinkmann

Ibbenbüren, Hubertusstraße

Laggenbeck, Siemon

Laggenbeck, Theodorstraße

Laggenbeck, Maug/Goldhügel

Laggenbeck, Goldhügel

Westerkappeln, Meese

Westerkappeln, Kreisel Ibbenbü. Str.

Lotte, Botterbusch

Lotte, Am Botterbusch

Lotte, L501

Lotte, Grundschule

Lotte, Zollamt

Lotte, Altes Zollamt

Lotte, Kindergarten

Lotte, Haus Hewerth

Die Linie R41 (Lotte – Lengerich) wird mit der neuen Linie R15 von bzw. nach Osnabrück verbunden. Durch die Verknüpfung ändern sich die Fahrzeiten auf der Linie R41. Auch auf der R41 werden einige Haltestelle umbenannt:

Bisheriger Haltestellenname

Neuer Haltestellenname

Leeden, Schwermann

Leeden, Stiftskirche

Leeden, Gaststätte Zur Ecke

Leeden, Auf dem Lohesch

Leeden, Krabbe

Leeden, Natrup-Hagener Straße

Leeden, Loose Auffahrt

Leeden, Abzweig Ferienpark

Osterberg, Schreck

Osterberg, Siedlung

Lotte, L501

Lotte, Grundschule

Die Linie R11 (Westerkappeln – Wersen – Osnabrück) fährt ab dem 2. September als Linie R16 und im Stadtverkehrsnetz in Osnabrück ab Eversburg/Büren als Linie 16 nach Gretesch bzw. Gretescher Turm. Neu ist auch die Linienführung der Stadtbuslinie 16 über den Osnabrücker Stadtteil Westerberg und die Bedienung der Haltestellen Botanischer Garten, Caprivistraße, Hans-Calmeyer-Platz, Saarplatz, Heinrich-Lübke-Platz, Uhlandstraße, Arndtplatz und Universität/Osnabrück Halle. Es entfallen die bisherigen Haltestellen Umweltstiftung, Berufschulzentrum, Rißmüllerplatz, Heger Tor, Nikolaizentrum und Kamp-Promenade.  Die Osnabrücker Innenstadt kann über die Haltestellen Universität/Osnabrück Halle und Neumarkt weiterhin erreicht werden. Zusätzlich wird der Hauptbahnhof in Osnabrück von der Linie R16 angefahren. In Westerkappeln wird zwischen den Haltestellen Friedhof und Gartenkamp die neue Haltestelle Am Königsteich eingerichtet.

Die TaxiBus-Linie T24 (Mettingen – Ibbenbüren), die als Anschluss an die S10 aus Osnabrück bestellt werden kann, wird ab dem 2. September nicht mehr angeboten. Fahrgäste können dann an der Haltestelle Mettingen, Schultenhof in den RegioBus R24 oder den RegioBus R20 nach Ibbenbüren umsteigen. Für den Umstieg von der S10 auf die Linie R24 gewährt die RVM eine Anschlussgarantie. Sollte der Anschluss nicht eingehalten werden, übernimmt die RVM die Kosten für ein Taxi bis zur Zielhaltestelle des Anschlussbusses.

Auf der Linie 120 (Ibbenbüren – Laggenbeck – Mettingen) wird die Haltestelle Theodorstraße im Fisbecker Forst in Erisstraße umbenannt.

Der neue Bereichsfahrplan für die Orte Ibbenbüren, Hörstel, Hopsten, Mettingen, Recke, Lotte und Westerkappeln mit allen entsprechenden Linien, den aktuell gültigen Abfahrtszeiten sowie Informationen zum WestfalenTarif und den Tickets ist in den Bussen der RVM oder in den Rathäusern erhältlich.

Die aktuellen Fahrpläne stehen hier als Download als PDF-Datei zur Verfügung.